Supply Chain Management

Intelligente vernetzte Systeme (Industrie 4.0 Management 1/2019)
NEU
TOP
Lange war Intelligenz dem Menschen vorbehalten. Dank der kognitiven Leistungsfähigkeit können wir uns einerseits mitteilen und andererseits Informationen aufnehmen, verarbeiten und schlussfolgernd agieren. Mit zunehmender Technologieentwicklung rückt die Vision von intelligenten Objekten in greifbare Nähe. Durch den Einsatz moderner Mikrosystemtechnik ist es möglich, Objekte mit„Intelligenz“ auszustatten und sie in die Lage zu versetzen, zu kommunizieren, Informationen zu verarbeiten und Aktionen abzuleiten.
Für die Realisierung von intelligenten Systemen wird der Einsatz mehrerer Technologien benötigt, welche die Informatik und Ingenieurwissenschaften in Einklang bringen. In der Produktion fungieren beispielsweise Cyber-Physische Systeme (CPS) als die notwendige Schnittstelle zwischen der digitalen und der realen Welt. Sie vernetzen Objekte, ermöglichen ihre Kommunikation bzw. Interaktion miteinander und mit der Außenwelt. Damit wird eine technologische Grundlage für Industrie 4.0 geschaffen, die wichtige Potenziale für die Prozessoptimierung und Effzienzsteigerung entfaltet. Bereits jetzt arbeiten in Fabriken Menschen Hand in Hand mit Robotern, einige Fabriken und Lager agieren sogar autonom.

 
Lieferzeit: Sofort verfügbar
(Ausland abweichend)
59,50 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 33 bis 33 (von insgesamt 33 Artikeln)